Deutsche Vortex GmbH

Die Deutsche Vortex GmbH aus Baden-Württemberg ist der Spezialist für die Herstellung von Trinkwasser-Zirkulationspumpen und steht für hohen Komfort sowie Energieeinsparung. Das Besondere an den Zirkulationspumpen der Deutschen Vortex liegt darin, dass sie über einen Kugelmotor verfügen sowie über zahlreiche weitere Innovationen. Anfang der 80-er Jahre brachte der Hersteller die erste Pumpe der Welt mit integrierter Zeitschaltuhr auf den Markt. Daraufhin folgten zahlreiche weitere Innovationen, wie die selbstlernende Brauchwasserpumpe BWO 155. Wir von Hermann Schmidt vertreten die Deutsche Vortex GmbH in Essen und verstehen uns als Partner. Bei Vortex werden die Zirkulationspumpen produziert und wir vertreiben die Produkte an das Fachhandwerk.

Die Autolearn-Technologie

Die Pumpen mit Autolearn-Technologie erlernen die Gewohnheiten des Anwenders hinsichtlich der Zeitpunkte der Warmwasserentnahme. Hierbei erkennt die Pumpe über einen Temperatursensor am Vorlauf zu welcher Tageszeit warmes Wasser verwendet wird und speichert dies nach einer zwei-wöchigen Lernphase. Anschließend stellt die Pumpe das warme Wasser zu den gelernten Zeiten bereit, sodass ein hoher Komfort mit einem geringen Energieverbrauch einhergeht. Zu den Zeiten, in denen kein warmes Wasser benötigt wird, bleibt die Pumpe inaktiv.

Die OnDemand-Technologie

Bei dieser Technologie handelt es sich um eine Funktechnologie. Wenn der zugehörige Funkschalter bedient wird, wird das Signal an die Pumpe weitergeleitet, sodass ein zuverlässiger Zirkulationslauf ausgelöst wird. Besonders im Bad- oder Sanitärbereich sind diese Zirkulationspumpen geeignet, um auf Klick warmes Wasser zu erhalten. Dieses Modul sorgt für hohe Energieeinsparungen und kann in jede beliebige Schukosteckdose eingesteckt werden. Die Pumpenlaufzeit ist zwischen 2 und 10 Minuten wählbar.

Die BlueOne-Technologie

Die Hocheffizienz-Zirkulationspumpen BlueOne werden aktuell von der Deutschen Vortex produziert. Sie zeichnen sich durch eine geringe Leistungsaufnahme in Kombination mit einer Vielzahl an Regelmodulen aus. Dies ermöglicht hohe Kosteneinsparungen bei einem größtmöglichen Komfort. Das im Motor verbaute elektronische Regelthermostat schaltet automatisch ab, wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist. Die Pumpe wird automatisch wieder eingeschaltet, wenn die Temperatur um 7 Grad gefallen ist. Aus diesem Grund eignet sich die Kategorie BlueOne für den Einsatz in Ein- oder Zweifamilienhäusern. Rund um die Uhr steht warmes Wasser zur Verfügung, ohne dass die Pumpe im Dauerbetrieb läuft. Sie ist auch kompatibel mit der digitalen Zeitschaltuhr, um weiter Strom- und Wasserkosten zu sparen.

Technische Details

Der Universal-Motor basiert auf dem Original Kugelmotor-Prinzip der Firma und passt auf jedes marktgängige Pumpengehäuse, unabhängig von Baujahr und Fabrikat. Die Motoren zeichnen sich außerdem durch ihre einfache Reinigung und Ersatz aus und verfügen über einen Trockenlaufschutz, der den Rotorlauf automatisch unterbricht. Das Unternehmen Vortex steht für zahlreiche Innovationen, die eine starke Leistungen bei niedriger Leistungsaufnahme gewährleisten. Für weitere Informationen zu den Trinkwasser-Zirkulationspumpen der Deutschen Vortex GmbH kontaktieren Sie uns gerne!